Archiv | März 2015

Schöne Verpackung aus Abfall

Es ist schwer, kreativ zu schenken….

Ehrlich gesagt, es fällt mir immer schwer, etwas auszusuchen.  Es geht nicht ums Geld, ich bin (glaube ich) nicht geizig. Es geht darum, etwas Gutes zu schenken, das, was jemand wirklich braucht und nicht nutzlos auf einem Regal liegt, und der Beschenkte sich nur an dieses Ding erinnert, wenn er Staubt wischt. 🙂 (Einmal habe ich bei einem Freund einen Topf gesehen, den ich extra für ihn mit Serviettentechnik dekoriert habe, damit er eine schöne Blume drinnen pflanzt. Der Topf stand ohne Blume auf dem Boden und, wie ich vermutet habe, total staubig. 🙂 Na ja, so sind Männer… 😉 ) Weiterlesen

Meine Kunden kaufen grün ein.

Ich erinnere mich sehr gut, wie die Idee kam, Einkaufsbeutel zu nähen. Ich war damit beschäftigt, „neue“ Stoffe zu betrachten, die mit jeder Lieferung neu dazukommen. Diese „neuen“ Stoffe sind eigentlich Reste, die immer wieder dazukommen, wenn ich Gardinen für meinen Kunden mache. Diesmal waren sie besonders schön und bunt. Das ist doch eine Sünde, wenn niemand diese schönen Muster und Farben sieht. Ich musste also etwas schnell ausdenken, neue Waren, die Menschen jeden Tag brauchen, die ich ziemlich schnell verkaufen kann, sonst brauche ich schon wieder eine Truhe oder einen Schrank für diese vielen Stoff- Weiterlesen